TAO TE KING

49. Vom Weisen und dem Volk
Der Weise hat keine Sorge um sich, er hat Sorge um alle Menschen 
Er ist gut zu den Guten, er ist gut zu den Schlechten, denn Tugend ist Güte 
Er ist ehrlich zu den Ehrlichen, er ist ehrlich zu den Unehrlichen, denn Tugend ist Ehrlichkeit 
Der Weise lebt behutsam und demütig
Alle richten ihre Herzen auf ihn
Er achtet alle wie seine Kinder